Traumhaus gefunden

Die meisten der für uns interessanten Häuser haben wir über Makler gefunden. So auch das beinahe gekaufte Haus. Natürlich haben wir uns auch in die Verteiler aller anderen in Frage kommender Makler aufnehmen lassen.

Doch dieses Haus stammte nicht von einem der uns bekannten Vermittler. Es erschien bei Immobilenscout an einem späten Freitagnachmittag. Vermittler war die LBS mit Sitz in Longerich (
https://www.lbs.de/beratung/west/koeln_longericher_hauptstr/index_239221.jsp). Damit wir auch bloß nichts verpassen, haben wir sofort

  • auf die Anzeige bei Immobilienscout geantwortet,
  • je eine E-Mail an den zuständigen Ansprechpartner und den Geschäftsstellenleiter geschickt,
  • Auf den Anrufbeantworter der Geschäftsstelle gesprochen,
  • Ein Fax geschickt,
  • Einen Zettel mit unserer Absicht in den Briefkasten der Geschäftsstelle geworfen
  • stündlich versucht, ob nicht vielleicht doch jemand ans Telefon geht
  • uns auf die Suche nach dem Haus gemacht – denn das Expose enthielt keine Adresse